Videokurs

Kurs 1: Montag, 13., 20. Juni und 27. Juni 2022
Kurs 2: Donnerstag, 9., 23. und 30. Juni 2022

Ein Einsteigerkurs für alle, die gerne kurze und ansprechende Videos für Social-Media-Kanäle, Homepages oder sonstige Einsätze erstellen möchten. Sowohl die technische Seite, von der Kamera, zur Software, bis hin zur Dramaturgie und dem Schnitt werden alle Aspekte von kurzen Videos verständlich erklärt und konkret gezeigt.

Knackige Videos zu erstellen, ist keine Hexerei, so viel steht schon mal fest. Es braucht das Grundverstädnis, was funktioniert und was nicht. Vor allem aber braucht es kein grosses Equipment mehr, wenn man weiss, wie es geht. Genau dies, vermittelt dieser Kurs.

Themen des Kurses

- Videokameras - welche sind geeignet

- Filmen mit der Drohne

- Videozubehör wie Licht und Gimbals

- Von der Idee zur Umsetzung

- Aufnahmen: Grundkenntnisse Auflösung, Frames usw.

- Bildsprache

- Regeln für den Schnitt

- Schnittsoftware Grundlagen

-Filmen mit dem Green Screen

- Die Tonaufnahme

- Musikauswahl - die richtige Stimmung

- Videeo hochladen / Plattformen für Videos

Arbeiten am neuen Pfahlbauhaus am Hallwilersee

Kurze Videos erhöhen die Aufmerksamkeit in den sozialen Medien.
Hier ein Beispiel für die SEESICHT-Facebookseite. Aufgenommen mit einer Minidrohne und einer DLRS-Kamera, geschnitten mit iMovie - wenig Aufwand aber dennoch effektvoll.

Leitung:

Claudio Brentini (1962)

Fotograf und Filmemacher, sowie Erwachsenenbildner HF, hat unzählige Videos für Kunden und als Videojournalist umgesetzt. Sein Dokumentarfilm "Shi XIng Ling - ein Leben für das Kung Fu" erhielt sehr gute Kritiken, ein neuer Dok-Film ist in Planung. Brentini besitzt einige Kameras und Drohnen kann deren Handhabung konkret zeigen.

Claudio Brentini ist zudem Chefredaktor SEESICHT-Magazin und JASS - Das Magazin, Herausgeber und Publizistischer Leiter Astarte Media Group GmbH, ehemaliger Stv. Chefredaktor der Lokalzeitung Seetaler Bote, Autor von Fachbüchern.

Daten: Mo 13., 20., 27 Juni / Do 9., 23. und 30. Juni 2022

Kosten: 400 Franken für drei Abende (19 bis 21 Uhr) inkl. Kursunterlagen

Kursort: 6283 Baldegg

Max. 6 Teilnehmende pro Kurs, mind. 3